Suche
  • Sport Club Shin Do Kan
  • Nenzlingerweg 2, 4153 Reinach BL
Suche Menü

SARS-CoV-2 ► es geht weiter!

Kurz nach unserem Aufruf um ein Feedback, wie es weiter gehen könnte, hat uns der Bundesrat mit einer frohen Botschaft, der starken Lockerung im Kontaktsport, überrascht.

Trainings ab 6. Juni

Aufgrund der neuen Vorgaben des Bundesrates, des BAG und der (Muster-)Vorlagen von Swiss Olympic haben wir ein Schutzkonzept erarbeitet, welches uns ab dem 6. Juni ermöglicht, folgende Trainings bis zu den Sommerferien wieder aufzunehmen:

  • Judo für Einsteiger/innen & Fortgeschrittene I (Donnerstag | 17:30 und 19:00 Uhr)
  • Ju-Jitsu für Kids (Dienstag | 17:30 und 19:00 Uhr)
  • Judo für Fortgeschrittene II & Erfahrene (Donnerstag | 19:00 und 20:30 Uhr)
  • Ju-Jitsu für Erwachsene (Dienstag | 19:00 und 20:30 Uhr)
  • Ju-Jitsu für Erwachsene (Donnerstag | 20:30 und 22:00 Uhr)

Aufgrund von Ressourcenknappheit bei ehrenamtlichen Trainer*innen, wird das Training Judo für Vorschulkinder (Mittwoch | 17:30 und 19:00 Uhr) eingestellt – Judo für Vorschulkinder wird ins Judo für Einsteiger/innen (Donnerstag | 17:30 und 19:00 Uhr) eingegliedert.

Trainings während den Sommerferien

Als kleine Entschädigung für die lange Lockdown-Durststrecke werden die Sektionen Sommertrainings anbieten:

  • Das Training Ju-Jitsu für Erwachsene (Dienstag | 19:00 und 20:30 Uhr) wird durchgängig während den Sommerferien weitergehen. In den letzten drei Sommerferienwochen wird das Training Ju-Jitsu für Erwachsene (Donnerstag | 20:30 und 22:00 Uhr) früher in die nächste «Saison» starten.
  • Die Sektion Judo wird ein gemeinsames offenes Sommertraining (Donnerstag | 18:00 und 19:00 (max. 20:00) Uhr) ins Rollen bringen. Falls ihr Interesse habt, meldet euch bitte hier an:

Anmeldung zu einem Sommertraining

Trainingsteilnehmer/in

Weitere Informationen


This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

Schutzkonzept

Folgende Eckpunkte aus dem Schutzkonzept gilt es zu beachten:

  • Personen mit Krankheitssymptomen dürfen NICHT am Trainingsbetrieb teilnehmen.
  • 1.5 Meter Abstand halten – einzig im eigentlichen Training ist Körperkontakt erlaubt.
  • Gründlich Hände, Füsse und Trainingsbekleidung waschen.
  • Daten würden für Contact Tracing bereitgestellt werden.

Unser Schutzkonzept:

20200625-SDK-Schutzkonzept-SARS-CoV-2

Verhaltensregeln:

SO_Corona_A3_Verhaltensregeln_DE_220620_Ansicht