Suche
  • Sport Club Shin Do Kan
  • Nenzlingerweg 2, 4153 Reinach BL
Suche Menü

Läuft im 2017 – schon 5 Titel für Noemi

Es läuft bei Noemi Bernasconi im 2017 – sogar ausgesprochen gut.

Mit dem nationalen Turnier in Sierre konnte sie bereits den fünften Titel in ihrer Gewichtsklasse U15 einfahren.

Noemi ging in 28 Erstkämpfen 27-mal als Siegerin vom Tatami und kann so im 2017 bereits jetzt eine eindrückliche Bilanz vorweisen. Aktuell sind 68 U15 Rankingpunkte auf dem Konto – das bedeutet klare aktuelle Nummer 1 in ihrer Gewichtsklasse.

Mehr noch, es winkt gar die Nummer 1 Position in der F-U15 Kategorie insgesamt. Aktuell haben drei Schülerinnen 68 U15 Rankingpunkte auf ihrem Konto – darunter Noemis Judo-beider-Basel-Kader-Kollegin Chiara Kungler.

1 x Gold und 2 x Bronze | Judo Nachwuchs Freundschaftsturnier 2017 by RLZ

Diesen Sonntag (5. Februar) gab es 1 x Gold und 2 x Bronze für den SC Shin Do Kan am Judo Nachwuchs Freundschaftsturnier in Birsfelden. Dieses Turnier wurde erstmals durch Athletinnen und Athleten des Regionalen Leistungszentrums beider Basel (RLZ Judo beider Basel) organisiert.

Diego Martin zeigte tolles Judo und holte in seinem Pool den ersten Platz. Für Simon Zabulionis und Simon Schnell waren es die ersten Auftritte an einem Judowettkampf und holten zweimal Bronze. Herzliche Gratulation den Dreien!

Und ein herzliches Dankeschön an Coach Pasci, sowie ein grosses Merci vom SC Shin Do Kan an das RLZ Judo beider Basel für die Organisation des Turniers!

🧀🌚🍾 2017 | Pasci’s Racletteabend 2017

Alles Käse 🧀🧀🧀 – und wie! So zumindest der Geruch im Dojo 1 des SC Shin Do Kan gestern Abend 🌚 beim ersten SDK-Event 🍾 2017.

Pasci und sein Team haben den alljährlichen Racletteabend über die Bühne das Dojo gebracht.

U11 Junioren des FC Arlesheim zu Gast im SC Shin Do Kan

Die FC Arlesheim Junioren E a kamen heute in den Genuss einer Judoschnupperlektion im SC Shin Do Kan. Das Team von Priska Schaufelbühl und Nicola Paolone tauchte zuerst in die Welt des Kodokan-Judo und dessen Wurzeln ein. Eine Viertelstunde später war allen klar – nein Mr. Bean hat definitiv nicht das Judo erfunden – es war Jigorō Kanō.

Anschliessend gab es zum Aufwärmen ein paar Runden auf dem Corweb, ein für Fussballer nicht ganz unbekanntes Trainingsgerät. Und nach ein paar Kampfspielen stand die Judofallschule mit Ushiro- und Yoko-Ukemi an – auch dies wichtige Fähigkeiten für zukünftige Fussballstars. Der Yoko-Shiho-Gatame war dann auch die erste Judo-Boden-Technik des heutigen Abends, bevor es dann mit Uki-Goshi und O-Soto-Gari so richtig ans Eingemachte ging. Aber auch diese beiden Wurftechniken meisterten die Junioren E a des FC Arlesheim mit Bravour! Die 1.5 h waren ruckzuck um und nach ein paar Wurfdemonstrationen von Pasci und Andy galt es schon wieder Abschied zunehmen.

Es hat Spass gemacht – vielleicht auf ein anderes Mal!

Kata Kurs mit K.Mikami

Kursleitung:     

Maître K. Mikami, 8. Dan Judo, Kata Instruktor und Joseph Spahr. 4. Dan Ju-Jitsu, Kata Instruktor

Datum:  Samstag 18. Februar 2017, 13:00 – 17:00

Ort: SC Shin Do Kan Reinach, Budo-Center Baselland

Nenzlingerweg 2, 4153 Reinach BL

Kata:

– Nage-No-Kata

– Katame-No-Kata

– Kime-No-Kata

– Kodokan Goshin-Jutsu (auf Anfrage)

Kurskosten:  30 CHF

Ju-Jitsu Kids Training mit Eltern

Am letzten Dienstag fand das letzte Jiu-Kids Training im 2016 statt.
Diesmal waren auch die Eltern eingeladen mit zu machen.
Spiel und Spass war im Vordergrund mit ein bisschen Jiu.

Vielen Dank an Jean-Luc fürs organisieren.
Es hat allen Spass gemacht.

BMM-Vize-Meistertitel 2016 für das Mädchenteam U15

Unser Mädchenteam (Budoschule Basilisk & SC Shin Do Kan) holte am heutigen Sonntagvormittag den zweiten Platz an den Basler Mannschaftsmeisterschaften 2016.

Durch den ersten Platz in der Saison-Tabelle und einem fehlenden vierten Team war unser Mädchenteam bereits im Finale gesetzt. So mussten die Finalgegnerinnen zwischen dem Nippon Basel und dem JS Liestal in einem Halbfinale ausgemacht werden.

Im Finale unterlag unser durch verletzungsbedingte Ausfälle geschwächtes Team dem JS Liestal mit zwei zu drei Punkten (wir mussten zweimal Forfait geben).

Herzliche Gratulation dem ganzen Mädchenteam 💪👍👏

Offenes Training mit dem Judo U15 Kantonalkader beider Basel

Heute (12.11.2016) gab es für alle am Wettkampf interessierten Kinder aus der Region die Gelegenheit ins Kantonalkader hinein zu schnuppern. Das Kantonalkader beider Basel, welches heute im Dojo des SC Shin Do Kan zu Gast war, wird von Head Coach Stella Campestrin geleitet und ist das Fördergefäss für alle wettkampfwilligen Kinder und Jugendlichen unter 15 Jahren (U15).

Geleitet wurde dieses offene Training von Stella und Gasttrainerin sowie RLZ U18 Athletin, Carina Reichling.

Nach einem Aufwärm- und Akrobatik-Intro von Carina, setzte Stella den Fokus auf das heutige Thema: einen variabel einsetzbaren O-Uchi-Gari mit guter Kumi-Kata.

Unzählige Randoris später erzählte Carina aus dem Leben einer U18 Athletin und Sportklassenschülerin. Auf der einen Seite steht für Carina ein strenger Stundenplan und wenig freie Zeit (nur einmal an die Herbstmesse) – auf der anderen Seite darf Carina ihrer Leidenschaft Judo mit vielen Trainings intensiv nachgehen. Ihr nächstes Ziel kommt bereits nächstes Wochenende – die CH-Meisterschaften – wir drücken ihr die Daumen, dass sie ihren schon hervorragenden 3ten Platz aus dem letzten Jahr egalisieren oder gar übertreffen kann.

Der SC Shin Do Kan dankt Stella und Carina für ihren Einsatz heute und hoffen, dass wir damit gemeinsam zukünftige Talente für das Kantonalkader begeistern konnten.

Weitere Infos zum Judo U15 Kantonalkader beider Basel:

Schüler/innen U15 | Entschlossener und versöhnlicher BMM Abschluss

Das Schüler/innen U15 Team hat in der letzten BMM 2016 Runde am Mittwoch (2. November) einen starken Auftritt gezeigt. Obwohl das Schüler/innen U15 Team auf zwei Positionen Forfait geben musste, gelang es gegen den Nippon Basel mit 9:7 Siegpunkten die erste Begegnung für uns zu entscheiden. Die zweite Begegnung gegen den Budokai Liestal/JC Gelterkinden fiel gar noch deutlicher aus – hier gab keine einzige Kämpferin / kein einziger Kämpfer Punkte ab. So lautete das Resultat 12:4 Siegpunkte für uns.

Vorbehaltlich die Berechnungen sind korrekt, scheint es, dass unserem Schüler/innen Team 11 Siegpunkte für den Einzug in das Finale fehlen werden. Diese Punkte haben wir bereits beim Saisonbeginn liegen gelassen und konnten auch durch unseren Endspurt nicht wieder kompensiert werden.

jetzt abonnieren